teaser

Korsika Urlaub

Korsika ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer und wurde von den Griechen als die Schönste (callisto) bezeichnet. Politisch gesehen ist Korsika eine Region Frankreichs und beherbergt ca. 300.000 Einwohner (Hauptstadt ist Ajaccio). Das typische Mittelmeerklima, milde feuchte Winter sowie sehr warme trockene Sommer, wurde einstmals schon von Piraten besiedelt. Die Heimat Napoleons besteht zu 86% aus einer Berglandschaft und nur 14% machen das Küstengebiet aus. Die beeindruckenden Gebirgslandschaften mit wilden Flüssen und gigantischen Schluchten sind das ideale Urlaubsziel für Aktivurlauber. Das Angebot für Sportbegeisterte ist vielfältig. Ob ein Ritt durch die ausdrucksstarke Natur, das Besteigen der Felsen und Berge oder gar die Erkundung der Unterwasserwelt, Korsika lässt keine Wünsche offen. Die Insel inmitten von Italien und Frankreich wird auch als Gebirge im Meer bezeichnet und von Wintersportlern in der kalten Jahreszeit bevorzugt. In den hohen Bergen ist oft Skifahren und Rodeln bis ins Frühjahr möglich. In den Sommermonaten laden zahlreiche wunderschöne Sandstrände mit idyllischen Buchten zum Sonnen und Baden ein. Bei rund 2750 Sonnenstunden jährlich und Temperaturen bis zu 30°C, bieten sich Tageausflüge in urige, romantische Bergdörfer z.B. Erbalunga oder Belgodere ebenso an wie der Besuch der eindrucksvollen Städte z.B. Ajacccio, Calvi, Bonifacio und Bastia. Beeindruckend sind auch die großzügigen Weinbaugebiete, deren Besichtigung mit anschließender Weinprobe sehr zu empfehlen ist. Ein zusätzliches Highlight: Eine Tour zur nur 12 Kilometer entfernten Insel Sardinien an der Straße von Bonfacio. Zum italienischen Festland (Livorno) beträgt die Entfernung 83 Kilometer und nach Frankreich (Nizza) sind es ca. 180 Kilometer.