teaser

Bastia

Viele Korsikareisende bevorzugen einen Urlaub in Bastia. Abgeleitet wurde der Name von dem italienischen Wort Bastiglia (Zitadelle). Mit ca. 43.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Hafenstadt Korsikas. Traumhafte Berglandschaften, reißende Bäche, romantische Bergdörfer sowie die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen zeichnen Bastia aus. Die Hauptstadt von Korsika besitzt den größten Hafen und ist die Hauptanlegestelle fast aller Fähren aus dem Norden zusätzlich bestehen Verbindungen nach Nizza (Frankreich) und Livorno, Savona und Genua (Italien). Bei Touristen beliebt ist die Altstadt, die sich in zwei Bezirke unterteilt. Der neue Hafen macht das wirtschaftliche Zentrum aus und bietet einem Großteil der Bevölkerung Arbeitsmöglichkeiten. Für Urlauber attraktiv ist die Region um den alten Hafen (Port de Plaisance), der heute als Anlegestelle für Segelschiffe und Boote genutzt wird. Sehenswertes gibt es Einiges z.B. die Zitadelle, der Saint Nicolas Platz oder der Besuch einer der drei namhaften Kirchen (Saint Jean Baptiste, Saint Marie, Kapelle der unbefleckten Empfängnis). Der Palast des Gouverneurs und das korsische Ethnologische Museum laden die Kulturbegeisterten zu einer Besichtigung ein. Der Place Saint Nicolas im Norden ist der bevorzugte Treffpunkt der Urlauber mit einigen Straßencafes und Restaurants. Parallel dazu verläuft der Boulevard Paoli, die Hauptgeschäftsstraße. Die wunderschöne Landschaft genießen kann man z.B. bei einer Fahrt auf der Küstenstraße um das Cap Corse. Idyllische Bergdörfer, alte Wehrtürme, Fischersiedlungen und Gebirge machen diese Reise unvergesslich. Für Abenteurer interessant sind auch die Ausgrabungen von Mariana, die man nach vorheriger Anmeldung beim Bürgermeisteramt von Lucciana erkunden kann. Bastia ist nicht nur bei Wanderern sehr beliebt sondern zieht mit herrlichen Stränden auch viele Badegäste an. Wassersportlern steht ein weitgefächertes Angebot zu Verfügung (Tauchen, Segeln, Surfen, Angeln uvm) Zu Erreichen ist dieses traumhafte Ferienparadies am schnellsten per Flug: Deutschland- Bastia- Poretta (Flughafen ca. 20 Km südlich von Bastia).Alternativ kann man Bastia auch via Kreuzfahrt erkunden. Für Urlauber interessant sind die guten Fährverbindungen nach Italien und Frankreich.